Neustadt in Sachsen, 17. Dezember 2017

Neustadt im Weihnachtszauber

Immer am vorletzten Adventswochenende ist es soweit und der Neustädter Weihnachtsmarkt öffnet seine Türen. So ist es Tradition, dass der Bürgermeister gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und Engel Sarah am Freitagabend offiziell die drei Tage auf der Festbühne einläutet. Dann beginnt das weihnachtliche Markttreiben und der Duft von Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln zieht wieder durch die Innenstadt. Wunderschön geschmückte Stände laden zum Kaufen ein. Was für eine Freude war es vor allem für die kleinen Besucher, als der Weihnachtsmann gemeinsam mit seinem Engel in diesem Jahr mit einem P3 Feuerwehr-Oldtimer am 15. Dezember 2017 zur Eröffnung kam. Und das war erst der Anfang. Am Sonnabend und Sonntag ging es so richtig rund auf der Weihnachtsbühne. Kitas, Vereine, die Musikschule und Chöre präsentierten ihre Programme. Frau Holle kam mit ihren Wichteln vorbei. Am Sonntagnachmittag wurde wieder der köstliche Riesenstollen, gesponsert von der Bäckerei und Konditorei Gierig, durch den Bürgermeister angeschnitten, den die Schüler des Theatervereins der Schillerschule verkauften. Den Erlös können Sie für ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum im nächsten Jahr gut gebrauchen. Viele Kinder machten auch beim Gewinnspiel mit und puzzelten fleißig.
Zur Verlosung gab es schöne Preise.
Herzlichen Glückwunsch an alle kleinen Gewinner.

Ein großes Dankeschön geht noch einmal an alle Mitwirkenden, Helfer, Händler, Vereine und Sponsoren und natürlich an die Besucher, die zum Weihnachtsmarkt nach Neustadt in Sachsen kamen.

Weihnachtsmarkt
In diesem Jahr kam der Weihnachtsmann und Engel Sarah mit dem Oldtimer der Krumhermsdorfer Ortsfeuerwehr


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite